• AB Stories
  • AB für die verarbeitende industrie

KRAFT-WÄRME-KOPPLUNG ALS WETTBEWERBSFAKTOR IN DER ENERGIEPOLITIK EINES GROẞEN TEXTILKONZERNS:DER FALL OLIPMPIAS, BENETTON-GRUPPE

22 Juni 2021

Die KWK ist strategisch für die Textilindustrie.

Die Produktionsketten der Textilindustrie erfordern erhebliche Wärmemengen und eine signifikante Verwendung von Strom.

UNTERNEHMEN

Olimpias ist aus der Vereinigung verschiedener Industriebetriebe entstanden und steht heute für ein einziges Unternehmen (Benetton Gruppe) an der Spitze des Italienischem Textil Panoramas: Es produziert Garne aus Baumwolle und Strickwaren.

ANFORDERUNG

Das Olimpias Werk in Soave ist spezialisiert auf die Herstellung, Färberei und Veredelung von Baumwollgewebe. Es war eine herausfordernde Anfrage, insbesondere in Hinblick auf die thermische Energie, da die Produktionslinie Sattdampf von einem Druck von 9 bar und heißes Wasser bei 90 °C erfordert. Durch eine spezielle Schaltung wird der hergestelllte Dampf mit dem durch die bereits im Unternehmen vorhandenen Kessel produzierten integriert.

LÖSUNG

AB hat die ECOMAX® 14 NGS Anlage empfohlen. Die Termische Energie wird für zwei Arten von Vorheizung verwendet: Einmal für das Ergänzungswasser der Kessel und einmal für die Wasserversorgung der Waschmaschinen der Anlage. Diese Synergie hat die Optimierung des gesamtem verfügbaren Warmwassers erlaubt.

Lesen Sie die Fallstudie

KundenservicecenterNützliche Nummern für technische Unterstützung
Globale PräsenzDie Präsenz von AB weltweit

AB Holding S.p.a.

Via Caduti del Lavoro, 13
25034 Orzinuovi (BS)
T. +39 030 99 42 411
info@gruppoab.com

Follow us
  • Unternehmen
  • AB Stories
  • Lösungen
  • Produkte
  • Service
  • Innovation
  • Karriere

Copyright 2021 AB HOLDING SPA - P.IVA 02243290984 - REA 433585 - Reg. imp. BS02243290984 - Cap. sociale 6.000.000 i.v.

Eine kostenlose beratung online buchen
1