23 März 2018

DIE FONDAZIONE MAUGERI ENTSCHEIDET SICH FÜR DIE KRAFT-WÄRME-KOPPLUNG VON AB

Die Klinik in Pavia wird dank der KWK-Anlage von AB ihre Kohlendioxidemissionen um rund eintausend Tonnen pro Jahr reduzieren, was der Photosyntheseleistung von 50.000 Bäumen gleichkommt.

Die erzeugte Energie wird in Mittelspannung umgewandelt und vollständig vom Institut selbst verbraucht werden. Die beim Verbrennungsvorgang von Generator und Abgasen zurückgewonnene Wärmeenergie in der Form von 90°C heißem Wasser wird hingegen in den Wintermonaten für die Heizung des Krankenhauses verwendet, wodurch der Einsatz traditioneller Heizkessel um ca. 60% gesenkt werden kann.  In den Übergangs- und Sommermonaten wird der Wärmebedarf des Instituts