Industrielle Kraft-Wärme-Kopplung: ideal für Betriebe mit hohem Energieverbrauch

Die industrielle Kraft-Wärme-Kopplung erweist sich in vielen Produktionssektoren als die ideale Wahl für die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme, vor allem in Betrieben mit einem besonders hohen Energieverbrauch, die ständig viel Wärme benötigen und hohe Mengen an Strom verbrauchen. Ausgehend von einer einzigen Energiequelle, nämlich Erdgas oder Methan, nutzt die industrielle KWK die Vorteile der gleichzeitigen Produktion beider Energievektoren innerhalb eines einzigen integrierten Systems: der KWK-Anlage.

Und gerade im Bereich der industriellen KWK fallen die Vorteile der Anlagenlösungen von AB besonders ins Auge: Sie sind kompakt, vielseitig und gleichzeitig äußerst leistungsstark und zuverlässig. Seit 1981 ist AB der Maßstab für Industriebranchen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern, Energie sparen und Emissionen in die Luft verringern wollen.

Mit den industriellen KWK-Anlagen von AB lassen sich bei einem dauerhaften und sicheren Strom- und Wärmefluss hinsichtlich der Energieeffizienz optimale Ergebnisse erzielen. Die Zufriedenheit führender Betriebe der jeweiligen Sektoren ist der beste Beweis dafür, dass es sich lohnt, mit AB, einem Partner, der sowohl technologische Qualität als auch messbare Leistungen garantieren kann, in mit Erdgas betriebene KWK-Anlagen zu investieren.

EFFIZIENZ
- 30% VERBRAUCH

Einsparungen der Primärenergie von 30%

„Die Kraft-Wärme-Kopplung ist ein echtes Schwungrad für das Wachstum, eine Chance für unterschiedliche Industrie- und Handelssektoren im globalen Wettbewerb“.