Mukki

DIE KWK IN DER MILCHINDUSTRIE: GANZTÄGIGE ENERGIE FÜR DIE HERSTELLUNG VON MEHR ALS 37 MILLIONEN LITER PRO JAHR.

Weniger Emissionen, weniger Kosten und mehr Effizienz in einer traditionellen Produktionskette mit hohen Verbrauch von Wärme und Strom.

UNTERNEHMEN

Die Milchzentrale Mukki nimmt jährlich 37 Millionen Liter Milch von etwa 140 Ställen in der Toskana ab und verteilt sie auf mehr als 12.000 Verkaufsstellen in einem umfangreichen Gebiet zwischen Ligurien und Latium.

ANFORDERUNG

Mukki ist ein Unternehmen, das große Aufmerksamkeit auf Arbeitnehmer und die Umwelt richtet, der Energieeinsparung und dem Umweltschutz. Für die neue Milchzentrale in Novoli wollte Mukki eine Lösung, die die Stromversorgung und besonders die Versogung von Dampf und Heißwasser optimiert.

LÖSUNG

AB hat die Anlage ECOMAX®14NGS empfohlen. Dabei wurde auf die Integration mit den Bestimmungen der bereits bestehenden Anlage durch eine sorgfältige Untersuchung der Machbarkeit insbesondere in Bezug auf die Strömung der Dampfrückgewinnungstauscher mit heißem Wasser geachtet. Die Kanäle wurden durch die Realisierung einer „Rohrbrücke “ (Gruppierung in nur einem Band) für den autonomen Transport durchgeführt, aber integriert mit Warmwasser, Strom und Wärme.