ERIDANIA

Die KWK-Anlagen von Eridania: von Zuckerrüben zu Biogas

Abfälle aus der Zuckerherstellung, um Biogas herzustellen, mit dem bei Eridania eine KWK-Anlage gespeist wird. Das Werk Sadam in S.Quirico Trecasali bei Parma ist die erste KWK-Anlage von Eridania, die mit Biogas gespeist wird. Ihre Leistung beträgt 999 kW und sie wird zu 75 % mit dem gepressten Fruchtfleisch der Zuckerrüben und den restlichen 25 % mit gehäckseltem Mais gespeist.
Die Biogasanlage von Eridania ist Teil einer Geschäftsphilosophie, die nicht nur wirtschaftliche Faktoren betrifft, sondern auch einem präzisen Wertesystem entspricht. Dank dieser Vision garantiert Eridania Italia sowohl einen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard beim Produktionsprozess, als auch den Schutz der Umwelt.
Eridania Italia hat sich eingehend mit den Instrumenten des Business Excellence befasst, also einer Reihe wichtiger strategischer Ziele, mit der Absicht, alle Ressourcen und Tätigkeiten des Betriebs in einen einzigen wirksamen und effizienten Prozess zu integrieren, bei dem das KWK-Verfahren eine strategisch wichtige Rolle übernimmt.