11 November 2016

Brasilien: eine 29,5-MW-Deponiegasanlage, eine der größten der Welt.

Die Anlage befindet sich in Caieiras, São Paulo. 21 Module, pro Tag 8.000 Tonnen aufbereiteter Müll und eine installierte Leistung von 29,5 MW, um eine Stadt mit 300.000 Einwohnern mit Strom zu versorgen. Ein Teil der erzeugten Energie wird von der Anlage verwendet und der Rest wird an das Netz verkauft.
Das Projekt, das von Solvì – einem führenden Unternehmen im Bereich ökologischer Müllaufbereitung – angesichts des Erfolgs der Anlage in Minas do Leão entwickelt wurde, wurde bei der COP21 Paris 2015 vorgestellt. Es erfüllt auch die Zielvorgaben von Brasiliens Richtlinie hinsichtlich fester Abfälle und ermöglicht eine beachtliche Reduktion der CO2-Emissionen.

Biogas Channel