UMWELTVERTRÄGLICHER NATÜRLICHER BRENNSTOFF

Das Biogas wird durch anaerobe Verdauung, einem Prozess der biochemischen Umwandlung, die in Abwesenheit von Sauerstoff stattfindet, bei einer geeigneten Temperatur und unter kontinuierlichem Mischen hergestellt.

Es besteht aus dem Abriss, durchgeführt von Mikroorganismen, von komplexen organischen Substanzen (Lipide, Proteine, Kohlenhydrate), die in Pflanzen, Schlamm und in tierischen Produkten enthalten sind.

Das erzeugte Biogas besteht üblicherweise zu 50/70% aus Methan und für den restlichen Teil aus Kohlendioxid und anderen geringen Bestandteile. Das Biogas wird dann richtig zur Versorgung des Verbrennungsmotors von der KWK-Anlage behandelt, um nach dem Prozess vollständig erneuerbare elektrische und thermische Energie zu produzieren.

„Anaerobische Verdauung und Biogas: ein völlig natürlicher Prozess für die Produktion von erneuerbarer Energie.“

WAS IST BIOGAS?

BIOGAS, EINE WISSENSCHAFTLICHE ERKLÄRUNG

WENN DAS BIOGAS GUT GEMACHT IST, #NUTZTESALLEN