22 Januar 2015

In der Landwirtschaftsfirma Festini werden 1000 Zuchttiere für eine Biogasanlage genutzt, die nur mit tierischen Abfällen betrieben wird.

Eine Biogasanlage nur mit tierischen Abfällen zu versorgen ist möglich. Die Landwirtschaftsfirma Festini, 1974 mit 16 Zuchttieren gegründet, ist nun ein etablierter Betrieb mit über 1000 Zuchttieren, deren Abfälle die Funktion einer Biogasanlage ECOMAX LINEA ROSSA über 300 KWel ermöglichen Eine Besonderheit dieser Anlage ist, neben der Verwendung von tierischen Nebenerzeugnissen, der niedrige elektrische Eigenverbrauch. Schauen Sie sich das video auf www.biogaschannel.com an oder über den unten stehenden Link.

Biogas Channel