BIOGAS UND BIOMETHAN: EINE NACHHALTIGE, PROGRAMMIERBARE, EFFIZIENTE UND GEWINNBRINGENDE ENERGIE.

Biomethan ist eine programmierbare, erneuerbare Energiequelle, die entsteht, wenn man Biogas einem Upgrading-Verfahren (Vorbehandlung, Reinigung und Abscheidung des Methans vom Kohlendioxid) unterzieht und die Konzentration von Methan CH4 höher als 97 % ist.
Die Verwendung von Biomethan wirkt sich in Hinblick auf eine Kreislaufenergie positiv auf die Lebensmittelwirtschaft, die Wasser- und Biomüllaufbereitung aus. Außerdem ist Biomethan nachhaltig: Da es CO2-neutral ist, kann es zur Reduzierung der Emissionen in die Luft beitragen.Der Strombedarf für die Gasaufbereitungsanlage sowie der Strom- und Wärmebedarf für die Biogasanlage lassen sich perfekt mit einem Ecomax System ergänzt um eine Bioch4nge Anlage kombinieren. Eine vorhandene KWK-Anlage ermöglicht gleichzeitig Einsparungen beim Verbrauch der Upgrading-Anlage und die Versorgung der Fermenter, wodurch der Energiekreislauf optimiert wird. Diese Synergie stellt eine technisch-industrielle Entwicklungschance im Einklang mit der Marktnachfrage und den Förderungen auf Staatsebene dar.