10 Mai 2021

AB feiert 40-jähriges Jubiläum und stellt sich der Herausforderung der Nachhaltigkeit

Orzinuovi (Bs), 10 Mai 2021. Vierzig Jahre sind vergangen, seit ein sehr junger Angelo Baronchelli, ein Spezialist im elektrotechnischen Bereich, sein unternehmerisches Abenteuer in Orzinuovi begann und die ersten Elektro- und Automatisierungssysteme im Landwirtschafts- und Tierhaltungsumfeld schuf, in dem er aufgewachsen war. Heute ist AB ein multinationales Unternehmen mit 21 Niederlassungen weltweit, mehr als tausend Mitarbeitern, über 1.450 installierten Systemen und blickt mit Enthusiasmus auf zukünftige Herausforderungen, in dem Bewusstsein, dass der Sektor, in dem es tätig ist, die Erzeugung von Energie auf nachhaltige Weise, sowohl aus ökologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht, in den kommenden Jahren im Mittelpunkt der globalen Entwicklung stehen wird.

Die Geschichte von AB seit dem Jahr 1981 war immer von einer Vision des Fortschritts geprägt, die es uns ermöglicht hat, der Zeit voraus zu sein und uns vor anderen in die Zukunft zu projizieren.  Bereits im Jahr 1992 erfolgte die Wende mit den ersten KWK-Modulen und 1996 die Entwicklung von ECOMAX®, mit dem Angebot eines innovativen technologischen Systems, das alle Komponenten in einem Containermodul integriert. In der Zwischenzeit wurde das Unternehmen strukturiert und die Holding geboren, während 2007 der Internationalisierungsprozess mit der Eröffnung der ersten Auslandsniederlassung in Spanien, in Madrid, begann, der im Laufe der Jahre die Gründung weiterer 20 Niederlassungen folgte. Im Jahr 2009 wurde das große Industriezentrum mit 34.000 Quadratmetern zusammenhängender Gebäude eingeweiht, das bis heute die größte Fläche in der Welt darstellt, die der Entwicklung und Produktion von KWK-Systemen gewidmet ist.

In den letzten Jahren hat AB seinen Weg als Vorreiter der Zeit fortgesetzt und 2018 das Projekt DOABLE für die gesamte Digitalisierung des Unternehmens und die Integration mit IoT- und Industrie 4.0-Systemen gestartet, 2019 BIOCH4NGE vorgestellt, das innovative Aufbereitungssystem von Biogas zu Biomethan, das für die Produktion von Biokraftstoffen für den Verkehrssektor bestimmt ist, und im selben Jahr die Palette seiner Lösungen auch auf den Bereich der Aufbereitung atmosphärischer Emissionen erweitert.

Seit vierzig Jahren beobachte ich, dass die Industrie und die Landwirtschaft immer sensibler für Fragen der Energieeffizienz und der ökologischen Nachhaltigkeit werden, die Hand in Hand mit der wirtschaftlichen gehen müssen“, sagt Angelo Baronchelli, Präsident und Gründer von AB. „Heute feiert unser Unternehmen diesen wichtigen Meilenstein, indem es nach vorne blickt, seinen Aktionsradius erweitert und sich in den 21 Ländern, in denen es präsent ist, als idealer Partner in der Welt der Lösungen für Energie und ökologische Nachhaltigkeit anbietet, dank einer Reihe von innovativen Technologien, die sich der Effizienz, den Biokraftstoffen und der Aufbereitung von Emissionen widmen.“